Unser neuer DUO Discus XL von der Firma Schempp-Hirth
Leistung – Komfort – Sicherheit  – Flugspaß

„Wir haben viel vor mit dem Hochleistungs-Doppelsitzer“, freut sich unser Obmann Gerhard Puhl gemeinsam mit den SMBC-Mitgliedern und Gerhard unterstreicht, dass dieses Segelflugzeug mit modernster Konzeption den erfahrenen Piloten, aber auch den jungen Lizenzinhabern als hervorragendes Trainingsflugzeug dienen wird.
Das fast ausschließlich aus Verbundwerkstoffen hergestellte Segelflugzeug wird also im Verein  für den Strecken-Segelflug und auch für die Jugend- und Erwachsenenförderung speziell im Streckenflug eingesetzt. 
"MIKE 1 - Verständigung 5 - abflugbereit" - Glück ab - gut Land dem neuen DUO ...!

 


Das neue "Flaggschiff" der Micheldorfer Segelflieger - DUO DISCUS XL - M1

 

 

New Air Base der ultraleichten D-MLWU

BRISTELL UL von der Firma BRM AERO, Ltd. heißt der leise Cruiser der Segelflieger Micheldorf. Das moderne zweisitzige Ultraleichtflugzeuge benötigt bei Reisegeschwindigkeiten von über 170 km/h sehr wenig Treibstoff, was den grundsätzlichen Umweltgedanken der Segelflieger entspricht.
Die Bristell UL ist aerodynamisch perfekt konstruiert und so genau die richtige Wahl für unseren Verein.(http://www.brmaero.com)


Ultraleicht-Flugzeug Bristell UL

 

Benjamin Bachmaier - seine Vorträge und Unterrichtseinheiten

"Immer wieder werde ich nach Vorträgen und Unterrichtseinheiten gebeten, die Unterlagen aufzubereiten und zu veröffentlichen. Einige meiner Lieblingsvorträge habe ich deshalb ein wenig überarbeitet und freue mich, die Präsentationen jetzt mit allen interessierten Lesern teilen zu können."


Quelle: www.flugfieber.net

 

 

 

Luftraum-Novelle bitte stoppen, keine weiteren Einschränkungen für unseren Flugsport!    

<<<Hier kannst du zustimmen>>>


 

Starten wie SEINERZEIT...
Micheldorfer Segelflieger katapultieren sich mit einem Gummiseil und purer Muskelkraft vom Hochgebirge. Mit unseren Oldtimern starten wir von der Rosshütte bei Seefeld in Tirol und genießen dabei die schneidige Herbstluft mit einer anmutigen „Dosis“ von Nostalgie.
Bilder im Archiv "Bergbahnen Rosshüttevom 6. / 7. 9. 2014 -  ++ Video STV ++

Quelle: http://seefeld.panomax.at/rosshuette#/

 

Luftraum "NEU" - Sendungen vom Fr, 05.09.2014 / Sendung verpasst / ORF TVthek
Geht es nach dem Bundesministerium für Verkehr, soll ab Dezember der gesamte Luftraum neu strukturiert werden. Segelflieger, als auch Paragleiter und Drachenflieger sehen ihren Luftraum schwinden und steigen auf die Barrikaden.


Quelle: http://tvthek.orf.at/

 

Bionik: Scheinbar unbegrenzte Möglichkeit ohne Energieaufwand:
DS – der „Dynamische Segelflug“.

Energie gewinnen aus nicht konstanten Windkomponenten ist für Modellflieger ein gangbarer Weg, um Höhe zu gewinnen. Dynamischer Segelflug entspricht sozusagen einem permanenten Starten gegen den Wind aus der Hand – wir gewinnen also mehr Energie (Höhe) durch den Geschwindigkeitsunterschied zwischen dem nicht bewegten Erdboden und dem Gegenwind. Der große Meister des „DS“ ist der Albatros.


Quelle: Flugsystemdynamic

 

Hans Suchanek - Gedenkfliegen
11
. - 15. August 2014   >>>Segelflugplatz  Micheldorf

Zum Gedenken an unseren Fliegerfreund Hans Suchanek werden auch heuer wieder Kameraden mit ihren Segelflugzeugen anreisen und eine schöne Woche in Micheldorf verbringen.


Musger MG 19b - Bilderserie...
 

Bereit für die WM in Litauen - die GP 10 von Peszke - ein 13,5 Meter Segelflieger mit Gleitwinkel 45!

Die Hersteller der GP 10 errechnen eine Gleitzahl von 45, somit zeigt die 13,5 - Meter – Superorchidee erstaunliche Werte und eine hervorragende Verarbeitung. Demnächst gibt es auch eine Version als Motorsegler mit E-Antrieb.   


13,5-m-Klasse mit 45 Gleitwinkel

 

Gletscherträume mit anschließender Heu-Sauna
Ein Bericht



 

Ferien -Aktiv 2014 - eine herzliche Dokumentation mit wunderschönen Bildern von

Erster Segelflug von Ludwig und Gustav - spannend und so schön... 

Die gesamte Veranstaltung Ferien - Aktiv 2014 in Bildern...


Hey Pilots, ready for take-off now...

Ferien-Aktiv - Samstag, den 12. Juli 2014 am Flugplatz Micheldorf - wir freuen uns auf den Besuch!

An diesem Nachmittag werden die Kinder viel über das Fliegen erfahren und können an einem Zeitfliegen (kleiner Wettbewerb) teilnehmen.
Ein Flugsimulator steht zur Verfügung, auch ein Schnupperflug ist möglich.
Am Abend gibt es neben der Siegerehrung für das Zeitfliegen noch eine Tombola mit kleinen Preisen (Änderungen vorbehalten).     

Der Glasfaser-Doppelsitzer TWIN-ASTIR wird zum Start gebracht

 
 

Open AIP - Thermal Hotspots

openAIP hat das Ziel kostenlose aktuelle und genaue Navigationsdaten bereitzustellen. Open AIP ist eine Platform die registrierten Usern die Möglichkeit bietet Flugmaterial in allen üblichen Formaten zu exportieren und open AIP Karten zu nutzen die Auskunft über Thrmal Hotspots, Flughäfen etc. liefern.

therm_hotsp_thmb.jpg

 

Seite 3 von 3

Go to top