Herrliches Video zum Aufwärmen für die Saison 2018
 

Kleine Rückschau der Segelflugsaison von Olivier Larroude
mit Flügen im Süd-Westen Frankreichs und  in den Pyrenäen. 


 


Westwellentag von LOLM bis zum Alpenhauptkamm

 

Am 28. Jänner brachte eine wunderbare Wellenkonfiguration mit starkem W-NW-Wind die Segelflieger in fast FL 195 über die Wolken. Edi und Enzi machte großartige Bilder.


Wellenbildung über den Alpen

 


Mildes Winterwetter zeigte sich am 31. Dezember 2017

 

"Bacherlwarme" Luft und mäßiger W-SW-Wind ließ die Herzen der Micheldorfer Segelflieger einfach höher schlagen. "Wir räumen aus", so motivierte Eddy und Leo die Fliegerkameraden, "sogar etwas Thermik kann dabei sein" - was daraus wurde, könnt Ihr im Bildbeitrag sehen...


Altjahrsfliegen anno 2017

 

 

Segelflieger-Kalender 2018
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Zusammenstellung herrlicher Flugaufnahmen macht diesen Kalender wieder einmal zu einer wunderbaren Dokumentation über die Schönheit des Segelfliegens.

Ein kleines Geschenk für Freunde oder einfach für sich selbst.

 


Hans Suchanek - Gedenkfliegen
August 2017   >>>Segelflugplatz Micheldorf

"Es war einfach wieder eine unglaublich schöne und erlebnisreiche Woche, die wir bei unseren Freunden vom SMBC Kirchdorf-Micheldorf verbringen durften!"


Flugplatz Micheldorf -Oldtimerwoche

 

 


Finalrunde Alpenliga: Souveränes Duo an der Spitze

Was für ein grandioser glatter Durchmarsch des Titelverteidigers SFZ Königsdorf (D) und auf Rang zwei des SMBC Kirchdorf/Micheldorf (AT). Genau so haben diese beiden Top-Vereine im vergangenen Jahr die Alpenliga beendet und sind exakt in dieser Konstellation wieder in diese Saison eingestiegen.

Wetterglück? Nein, das kann man definitiv ausschließen. Launisch zeigen sich die Alpen in dieser Saison allemal. Hier wird mal der eine und mal der andere bevorzugt. So auch in der Finalrunde.  
Die Gründe für den Erfolg liegen in anderen Punkten. Klar haben beide Vereine begnadete Streckenflieger, aber das kommt nicht von ungefähr. Der Wille etwas zu reißen, Neulinge mit einbinden und an die Hand nehmen, der Teamspirit und die Konsequenz möglichst immer drei Wertungen zu fliegen, sind essentielle Säulen des Erfolgs. Leider sieht man insbesondere in der Alpenliga immer noch viel zu viele Vereine, die mal den einen oder anderen richtig guten Flug einstellen, aber wenn eben nur ein oder zwei Piloten starten, reichen die tollen Ergebnisse nicht aus, nach vorn zu kommen.
Quelle: Online Contest (OLC)

 

 
 

Seite 1 von 3

Go to top